Generalversammlung 2014

Auch in der Vereinsjugend war im vergangenen Jahr einiges los. Jugendleiterin Anja Windhösel berichtete von den verschiedenen Aktionen, die sie mit dem Jugendausschuss organisiert hat. Beim Eislaufen, Pizza backen, Klettern und bei anderen Aktionen hatten alle ihren Spaß. Im Rahmen des Hohensteiner Sommerferienprogramms durften die Kinder bei Ritter Sport im Schokoladen-Workshop eigene Schokolade herstellen und naschen.
Ute Vöhringer erzählte vom musikalischen Jahr der Trachtenkapelle. Höhepunkte waren das Gemeinschaftskonzert mit den Hohensteiner Kapellen sowie das Abschlusskonzert im Dezember mit dem Sängerbund Bernloch/Meidelstetten.
Grund zum Feiern aber auch einige Rückschläge gab es beim Tischtennis. Andreas Aigner erwähnte stolz von der erfolgreichen Jugendarbeit der Sparte. So nehmen aktuell so viele Jugendmannschaften an den Wettkämpfen teil – so viel wie nie zuvor.
Sigrid Schnitzer berichtete von der Teilnahme der SSV-Schützen in der Kleinkaliberrunde. Beim Ostereier-Schießen in Oberstetten hatten vor allem die jungen Schützen großen Spaß. Zum traditionellen Abschlussschießen waren Anfang November alle Vereinsmitglieder eingeladen. Die Sparte Volleyball ist mangels Spieler zurzeit leider nicht in der Lage eine Mannschaft zu stellen. René Schwalme lud alle Volleyball-Interessierten zum Training ein, das jeden Freitag stattfindet.
Nach den Berichten der einzelnen Sparten wurde die Vorstandschaft entlastet und Bürgermeister Jochen Zeller richtete einige Worte an die Versammlung. So hob er vor allem die herausragende Arbeit im Jugendbereich hervor. Außerdem bedankte er sich für die tolle Zusammenarbeit zwischen dem SSV Bernloch und der Gemeinde.
Danach standen Wahlen auf dem Programm. So wurden Ralf Dietz als Vorstand für Veranstaltungen, Anja Windhösel als Jugendleiterin und Volker Bez als Mitglied aus der Versammlung wiedergewählt. Stefanie Hölz gab ihr Amt als Schriftführerin ab, Anita Vöhringer ist ihre Nachfolgerin. Sigrid Schnitzer und Tanja Kaufmann werden die Sparte Schützen weiterhin gleichberechtigt leiten und auch Uwe Rauscher wurde als Spartenleiter Trachtenkapelle bestätigt. Andreas Aigner stellte sich nicht mehr als Spartenleiter Tischtennis zur Verfügung. Der bisherige zweite Spartenleiter Peter Speidel übernimmt das Amt, unterstützt von Eugen Nisch. Nachdem Julia Mayer sich nicht mehr zur Wahl gestellt hat, wird die Sparte Volleyball vorübergehend von René Schwalme alleine geführt.
Nach den Wahlen gab Ralf Dietz einen Ausblick auf die Veranstaltungen im Jahr 2014. Im Mittelpunkt steht wieder das Maifest.

Einen gemütlichen Ausklang fand die Versammlung bei einer Fotoshow mit Bildern der Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.